kombinierte Dressur- Hindernisprüfungen

Interessante Umfrage

Vor einiger Zeit gab es auf der Facebook Seite von WIR-SIND-FAHRER eine interessante Umfrage zum Thema neue Dressuraufgaben. 58 Fahrer beteiligten sich und gaben ihr Votum ab. Die Frage lautete:

“Abwechslung gefragt? Dressuraufgaben öfter wechseln? Was haltet ihr Turnierfahrer davon, die Dressuraufgaben im Aufgabenheft alle zwei Jahre auszutauschen? Kennen eure Pferde die “berühmte” FA2 oder FM2 schon auswendig? Oder ist es einfacher, die Aufgaben über Jahre nicht zu verändern, damit man nicht umlernen muss?” Das Ergebnis war eindeutig – 86% sprachen sich für wechselnde Aufgaben aus und nur 14% fürchteten das häufigere Umlernen mit der Gefahr, sich zu verfahren.

Rolf Schettler

Der 1. Vorsitzende von WIR-SIND-FAHRER im DRFV, Rolf Schettler

Der Vorsitzende von WIR-SIND-FAHRER im DRFV, Rolf Schettler, hat einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema in der führenden Fachzeitschrift Pferd&Wagen geschrieben. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Redaktion Pferd&Wagen und dem Fachverlag Sagkob OHG für die Genehmigung, diesen Artikel zu veröffentlichen.

Jetzt lesen: Neue Aufgaben braucht das Land_pferdundwagen2021

Vor einiger Zeit hat Rolf Schettler bereits zu diesem Thema in der Zeitschrift St. GEORG, Ausgabe 3/2021 Stellung genommen. Für alle, die diesen Artikel noch einmal lesen möchten geht’s hier weiter.