Tag der jungen Sterne 2021 in Stemwede – Ausschreibung

2021-05-31T10:49:12+02:00

Tag der jungen Sterne in Stemwede mit vorangestelltem Training Am 11. Juli 2021 veranstaltet der Fahrclub Zwölf Eichen Stemwede e.V seinen Tag der jungen Sterne. Am 9. und 10. Juli haben Teilnehmer die Möglichkeit, ihre jungen Pferde zu trainieren. Als Trainer kommen Bettina Winkler, Heinz Künstler und ein weiterer Trainer. Die Ausschreibung könnt Ihr hier lesen Ausschreibung_Tag der jungen Sterne 2021  

Tag der jungen Sterne 2021 in Stemwede – Ausschreibung2021-05-31T10:49:12+02:00

Training bei der Fahrergilde Barnim 19./20. Juni 2021

2021-05-25T14:12:06+02:00

Gute Nachrichten von der Fahrergilde Barnim. Dort geht es endlich wieder los und es wird ein Training im MAFZ Erlebnispark Paaren-Glien angeboten. Eingeladene Trainer sind Bettina Winkler (Schwerpunkt Junge Pferde) und Susann Zierold (Schwerpunkt Jugendkader). Eine Trainingseinheit kostet €40,00 inkl. Platzgebühr. DieTagesbox im Zelt kostet €15,00, draußen bzw. eigener Paddock €5,00 pro Pferd/Pony. Heu ist von den Teilnehmern selbst mitzubringen. Die Pferde/Ponys dürfen übernachten, Personen leider noch nicht. Es gibt allerdings eine Stallwache vor Ort. Anmeldungen bitte an Michaela.Lessig-Arndt@vodafone.de Bei der Anmeldung bitte die Anzahl der Trainingseinheiten, den Wunschtrainer, Trainingsschwerpunkt und Box- oder Paddockanzahl angeben. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge [...]

Training bei der Fahrergilde Barnim 19./20. Juni 20212021-05-25T14:12:06+02:00

Neue Aufgaben braucht das Land

2021-04-12T12:11:27+02:00

Interessante Umfrage Vor einiger Zeit gab es auf der Facebook Seite von WIR-SIND-FAHRER eine interessante Umfrage zum Thema neue Dressuraufgaben. 58 Fahrer beteiligten sich und gaben ihr Votum ab. Die Frage lautete: "Abwechslung gefragt? Dressuraufgaben öfter wechseln? Was haltet ihr Turnierfahrer davon, die Dressuraufgaben im Aufgabenheft alle zwei Jahre auszutauschen? Kennen eure Pferde die "berühmte" FA2 oder FM2 schon auswendig? Oder ist es einfacher, die Aufgaben über Jahre nicht zu verändern, damit man nicht umlernen muss?" Das Ergebnis war eindeutig - 86% sprachen sich für wechselnde Aufgaben aus und nur 14% fürchteten das häufigere Umlernen mit der Gefahr, sich zu verfahren. [...]

Neue Aufgaben braucht das Land2021-04-12T12:11:27+02:00

Mehr Kreativität im Fahrsport gefragt

2021-02-17T13:30:32+01:00

Fahrturnier in Corona-Zeiten: Ideen sind gefragt! Mögliche Alternative: ähnlich einer EignungsprüfungFoto: Brit Placzek Aus dem aktuellen Heft Nr. 3/2021 des St. GEORG, dem offiziellen Mitteilungsblatt des Deutschen Reiter- und Fahrer-Verbandes e.V.: ein Kommentar des FG-Vorsitzenden Rolf Schettler, der kreative und verkürzte Prüfungsformen im Fahrsport fordert, u.a. eine Kombiprüfung Kl. A und M analog Fahrpferde-Eignung.  Hier geht's zum Artikel: Mehr-Kreativitaet-im-Fahrsport

Mehr Kreativität im Fahrsport gefragt2021-02-17T13:30:32+01:00

Training für Turnierfahrer – fit in die neue Turniersaison

2021-01-07T13:55:44+01:00

Trainingswochenende mit Bettina Winkler und Astrid Botterbrodt-Weilage Geballte Trainerkompetenz dürfen ambitionierte Turnierfahrer Anfang April bei einem Trainingswochenende in Ostwestfalen erwarten. Auf der Trainingsanlage des Fahrclubs Zwölf Eichen in Stemwede werden vom 9.-11. April 2021 Fahrer und Pferde auf die neue Turniersaison vorbereitet. Hochkarätige Trainerinnen mit viel Erfahrung Bettina Winkler Bettina Winkler Die aus Thüringen stammende Pferdewirtschaftsmeisterin Bettina Winkler kann auf eine unglaubliche Erfolgsbilanz stolz sein: zweimalige Weltmeisterin der jungen Fahrpferde und 11-fache Bundeschampionesse! Ihr exzellentes Fachwissen vermittelt die sympathische Powerfrau mit viel Ruhe und großer Konzentration. Ihren Augen entgeht nichts. Bereits nach kürzester Zeit kennt sie die Schwachstellen von [...]

Training für Turnierfahrer – fit in die neue Turniersaison2021-01-07T13:55:44+01:00

Zum Tod von Ewald Meier – erfolgreichster Fahrsporttrainer der Welt

2020-12-08T21:47:02+01:00

Der langjährige Chef-Bundestrainer der deutschen Fahrer, Fahrmeister Ewald Meier ist gestern, am 1. Advent, mit 72 Jahren an einem Schlaganfall infolge einer Herzoperation verstorben. Der gelernte Gerber war selbst als Vierspänner-Fahrer, zweimaliger Deutscher Meister und Inhaber des Goldenen Fahrabzeichens hoch erfolgreich, übertraf sich aber als Trainer selbst. Er führte die deutschen Gespanne aller Anspannungsarten zu vorher nie gekannten Erfolgen auf internationaler Bühne, bei Welt- und Europameisterschaften. In der Warendorfer FN-Verbandszentrale war Meier als „Arbeitstier“ bekannt, der nichts dem Zufall überließ. Dass seine Tätigkeit eine gehörige Portion Durchsetzungskraft erforderte, war nur eine Seite der Medaille. Meier wusste stets seine Meinung durchzusetzen, auch [...]

Zum Tod von Ewald Meier – erfolgreichster Fahrsporttrainer der Welt2020-12-08T21:47:02+01:00

Moritzburger Bundeschampionat im Corona-Modus

2020-08-28T11:36:41+02:00

Top organisierte Veranstaltung mit starker Unterstützer-Front Lange war unklar, ob das Fahrpferde-BundesChampionat im sächsischen Landgestüt Moritzburg überhaupt würde stattfinden können. Es gab aber eine erkennbar starke Unterstützer-Front, angefangen beim Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen als Veranstalter, der sächsischen Gestütsverwaltung und ihrer Mitarbeiter als Gastgeber, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und des Deutschen Reiter- und Fahrer-Verbandes. Nicht zu vergessen die treuen Sponsoren, die angesichts der äußerst limitierten Zuschauerzahl eher als uneigennützige Mäzene zu bezeichnen sind. Fehlende Qualifikationsprüfungen und Sonderregelung Angesichts der fast vollzählig ausgefallenen Qualifikationsprüfungen im Lande hatten sich die Verantwortlichen zu einer nicht ganz unumstrittenen Sonderregelung durchgerungen: den Verzicht auf förmliche Championatsqualifikation. D. h. jeder, [...]

Moritzburger Bundeschampionat im Corona-Modus2020-08-28T11:36:41+02:00

Tag der jungen Sterne in Stemwede

2020-07-15T10:10:48+02:00

Endlich wieder Turnier Bettina Winkler Es war fast wie bei einem Klassentreffen alter Schulkameraden, die sich schon jahrelang nicht mehr gesehen hatten: ein hochkarätiges Fahrtraining für junge Pferde und Ponys mit den vielfachen Bundeschampionats- Siegern Heinz Künstler (Greffrath), Franz Josef May (Selm) und Bettina Winkler (Greiz), kombiniert mit einer einen Turnierangebot ebenfalls für junge Fahrpferde. Franz-Josef May Heinz Künstler Ideale Plattform Das ideal geeignete und hervorragend präparierte Gelände des Stalles Zwölf Eichen von Birgit Barre hat sich bereits in den vergangenen Jahren als Austragungsort für qualitätsvolle Fahrprüfungen bewährt. Die Nennungsergebnisse sprachen für sich. „Endlich wieder [...]

Tag der jungen Sterne in Stemwede2020-07-15T10:10:48+02:00

Wir trainieren Bundeschampionat am 25.07.2020 bei Franz-Josef May in Selm

2020-07-14T15:23:19+02:00

Für 4- und 5-jährige Ponys und Pferde Einige Fahrer(innen) haben sich nach den guten Ergebnissen in Stemwede dazu entschlossen, einen Start auf dem Bundeschampionat in Moritzburg in's Auge zu fassen. Um perfekt vorbereitet zu sein, hat der DRFV WIR-SIND-FAHRER einen weiteren Trainingstag organisiert. Für die jungen Pferde ( vier- und fünfjährig) gibt es die Möglichkeit, noch einmal ihre Form überprüfen zu lassen. Trainingstag am 25.07.2020 in Selm In Moritzburg werden die Prüfungen auf einem wunderschönen Ebbe-Flut-Sandplatz gefahren, was für die jungen Pferde eine Herausforderung sein kann, wenn sie keinen Sandplatz kennen. Aus diesem Grund stellt Franz-Josef May seine Anlage zur Verfügung [...]

Wir trainieren Bundeschampionat am 25.07.2020 bei Franz-Josef May in Selm2020-07-14T15:23:19+02:00
Nach oben