Allgemeine Neuigkeiten

Startseite/Allgemeine Neuigkeiten

Die Rekordfahrt der Herald

2021-01-14T13:01:45+01:00

Ein Buchtipp der ganz besonderen Art Im Dezember 2020 erschienen das neue Buch des DTV-Präsidenten Siegward Tesch, das sich dieses Mal nicht nur mit einem Kutschwagen-Typus, sondern mit einem ganz speziellen Fahrzeug befasst: der wohl ältesten, im Originalzustand erhaltenen Coach weltweit. Schon die Geschichte dieses Fahrzeuges, das von Paris nach Amerika und schließlich zurück nach Deutschland kam, liest sich wie ein Kaleidoskop des Coaching, der unbestrittenen Königsklasse des traditionellen Fahrsports. Siegward Tesch hat die unter dem Namen Lightning oder später Herald bekannte Private Coach auf einer Auktion in USA entdeckt und mit großem Aufwand sanft, d.h. unter größtmöglicher Erhaltung von Originalteilen [...]

Die Rekordfahrt der Herald2021-01-14T13:01:45+01:00

Training für Turnierfahrer – fit in die neue Turniersaison

2021-01-07T13:55:44+01:00

Trainingswochenende mit Bettina Winkler und Astrid Botterbrodt-Weilage Geballte Trainerkompetenz dürfen ambitionierte Turnierfahrer Anfang April bei einem Trainingswochenende in Ostwestfalen erwarten. Auf der Trainingsanlage des Fahrclubs Zwölf Eichen in Stemwede werden vom 9.-11. April 2021 Fahrer und Pferde auf die neue Turniersaison vorbereitet. Hochkarätige Trainerinnen mit viel Erfahrung Bettina Winkler Bettina Winkler Die aus Thüringen stammende Pferdewirtschaftsmeisterin Bettina Winkler kann auf eine unglaubliche Erfolgsbilanz stolz sein: zweimalige Weltmeisterin der jungen Fahrpferde und 11-fache Bundeschampionesse! Ihr exzellentes Fachwissen vermittelt die sympathische Powerfrau mit viel Ruhe und großer Konzentration. Ihren Augen entgeht nichts. Bereits nach kürzester Zeit kennt sie die Schwachstellen von [...]

Training für Turnierfahrer – fit in die neue Turniersaison2021-01-07T13:55:44+01:00

Pferde fahren – vielseitige Ausbildung von Pferden

2020-12-21T11:08:16+01:00

Der Fahrsport gehört dazu! Der Fahrsport wird oft stiefmütterlich behandelt und von vielen Reitern als Pferdesport zweiter Klasse angesehen. Deshalb macht sich der Vorsitzende der DRFV-Fachgruppe Fahren, Rolf Schettler dafür stark, dass sein Sport wieder mehr in den Fokus rückt. „Vielseitigkeit ist mehr als Dressur, Springen und Gelände“  so lautete der Slogan einer Kampagne des Pferdesportverbandes Westfalen und zeigte ein Foto der Vielseitigkeits-Olympiasiegerin und Reitmeisterin Ingrid Klimke mit den Leinen in der Hand auf einem Pony-Einspännerwagen. Wie wahr, möchte man ergänzen – und doch ist dies bei weitem leider kein gedankliches Allgemeingut! Allzu oft wird der Fahrsport als eine Freizeitbeschäftigung älterer [...]

Pferde fahren – vielseitige Ausbildung von Pferden2020-12-21T11:08:16+01:00

Zum Tod von Rudolf Temporini

2020-12-17T10:23:55+01:00

Erschütterung über den Tod Rudolf Temporini Die Nachricht vom Tod des amtierenden Vorsitzenden des DOKR-Fahrausschusses, Rechtsanwalt Rudolf Temporini (76) am 15. Dezember 2020 hat die Fahrerszene erschüttert. Im Februar 1944 in Südhessen geboren, hatte er schon früh Kontakt zu Pferden, der mit dem Jurastudium und der beginnenden Tätigkeit als Anwalt zunächst zurückstehen musste. Goldenes Fahrabzeichen Zunächst im Zweispänner, dann vor allem in der Königsklasse des Fahrsports, im Vierspänner war Temporini national und international erfolgreich und gehörte mehrere Jahre den A-Kadern an.  Für seine Erfolge in der Klasse S wurde er mit dem Goldenen Fahrabzeichen ausgezeichnet. Gefragter Fachmann Als Richter, Parcourschef, Trainer, [...]

Zum Tod von Rudolf Temporini2020-12-17T10:23:55+01:00

Dog Writer of the Year Award 2020 – Platz 2 an Rolf Schettler

2020-12-14T09:55:11+01:00

Rolf Schettler ausgezeichnet Beim diesjährigen Dog Writer of the Year Award 2020 des Weltverbandes der Hundejournalisten WDPA (World Dog Press Association), der in diesen Tagen eigentlich anlässlich der nun Corona-bedingt abgesagten Welthundeausstellung in Madrid übergeben werden sollte, ging der 2. Preis an den deutschen Autor Rolf Schettler, den Vorsitzenden der DRFV-Fachgruppe Fahren (Wir sind Fahrer) aus Haltern/Westfalen. "Kutschenbegleithunde - Beifahrer auf vier Pfoten" Mit seinem Artikel „Kutschenbegleithunde – Beifahrer auf vier Pfoten“, der im Dezember 2019 in „Pferd & Wagen“ erschienen ist, musste Schettler sich nur der Ikone des Hundejournalismus, dem mehrfach ausgezeichneten 76jährigen, in Schweden geborenen Amerikaner Bo Bengtson (u.a. [...]

Dog Writer of the Year Award 2020 – Platz 2 an Rolf Schettler2020-12-14T09:55:11+01:00

Zum Tod von Ewald Meier – erfolgreichster Fahrsporttrainer der Welt

2020-12-08T21:47:02+01:00

Der langjährige Chef-Bundestrainer der deutschen Fahrer, Fahrmeister Ewald Meier ist gestern, am 1. Advent, mit 72 Jahren an einem Schlaganfall infolge einer Herzoperation verstorben. Der gelernte Gerber war selbst als Vierspänner-Fahrer, zweimaliger Deutscher Meister und Inhaber des Goldenen Fahrabzeichens hoch erfolgreich, übertraf sich aber als Trainer selbst. Er führte die deutschen Gespanne aller Anspannungsarten zu vorher nie gekannten Erfolgen auf internationaler Bühne, bei Welt- und Europameisterschaften. In der Warendorfer FN-Verbandszentrale war Meier als „Arbeitstier“ bekannt, der nichts dem Zufall überließ. Dass seine Tätigkeit eine gehörige Portion Durchsetzungskraft erforderte, war nur eine Seite der Medaille. Meier wusste stets seine Meinung durchzusetzen, auch [...]

Zum Tod von Ewald Meier – erfolgreichster Fahrsporttrainer der Welt2020-12-08T21:47:02+01:00

Die Macht der (leisen) Stimme – wie gut hören Pferde?

2020-11-17T10:49:12+01:00

Hören Menschen und Pferde unterschiedlich? Manchmal stellen wir fest, dass unser Pferd etwas hört, das wir nicht hören können. Woran liegt das? Ganz einfach: Pferde nehmen mehr Frequenzen wahr als Menschen. Wir hören Töne mit Frequenzen bis 20.000 Hertz. Pferde hören allerdings Töne bis 33.500 Hertz. Ein gewaltiger Unterschied. Pferdeohren sind sensibler sensible PferdeohrenFoto: B. Barre Das Pferd kann seine Ohren um 180 Grad drehen, somit fast in alle Richtungen. Es hat 16 Muskeln und die Ohren können sich absolut unabhängig voneinander bewegen. Schön zu beobachten beim Longieren: sobald das innere Ohr eures Pferdes in eure Richtung weist, wisst [...]

Die Macht der (leisen) Stimme – wie gut hören Pferde?2020-11-17T10:49:12+01:00

Fahrsport im Corona – Lockdown

2020-10-30T12:52:32+01:00

Fahrsport im Corona-Lockdown Entschleunigter November Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder haben uns einen „entschleunigten November“ verordnet, um den deutlichen Anstieg der Corona-Infektionen zu bremsen und einem befürchteten medizinischen Notstand vorzubeugen. Im Rahmen dieser Beschlüsse, die in diesen Tagen in verbindliches Landesrecht umgesetzt werden, heißt es u.a.: „Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören … der Freizeit- und Amateurbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen“ Fahren ist eine Ausnahme? Nach Auffassung der FN und des DRFV ist davon das Fahren grundsätzlich nicht [...]

Fahrsport im Corona – Lockdown2020-10-30T12:52:32+01:00

Jahrestagung WIR-SIND-FAHRER im DRFV fällt coronabedingt aus

2020-10-30T09:35:10+01:00

Absage der Jahrestagung Nun ist es amtlich: die Jahrestagung in Selm am 14./15. November 2020 muss coronabedingt leider verschoben werden. Nachdem die Bundesregierung sich zu einem "Lockdown light" entschl0ssen hat, haben wir keine andere Wahl, als diesen Termin abzusagen. Die Gastronomie bleibt deutschlandweit den gesamten November geschlossen und die Kontaktbeschränkungen erlauben keine Zusammenkünfte in dieser Größenordnung. Anmeldegebühr wird erstattet Wer sich bereits angemeldet (und bezahlt) hat, bekommt selbstverständlich sein Geld zurück! Wir überweisen alle Anmeldegebühren in Kürze zurück. Hotelzimmer Wer ein Hotelzimmer im Hotel "Steverstrand" gebucht hat, braucht nichts zu unternehmen - diese Reservierungen sind von uns komplett stornier worden. Alle [...]

Jahrestagung WIR-SIND-FAHRER im DRFV fällt coronabedingt aus2020-10-30T09:35:10+01:00

Das Tandem: der doppelte Einspänner

2020-10-12T11:24:44+02:00

Wiedergeburt des Tandem-Sports in Deutschland Hindernisfahren mit dem TandemFoto: Rolf Schettler Mit der Wiedergeburt des Tandem-Sports in Deutschland beim Deutschen Fahrderby in Riesenbeck und im populären Traditionsfahren, scheint die klassische und zugleich sportlich-anspruchsvolle Anspannungsart Tandem wieder neu ins Bewusstsein der Fahrer zu rücken. Rolf Schettler beschreibt, was das Besondere am Tandem ist. Zwei Pferde voreinander im 18. Jahrhundert verboten Zwei Pferde voreinander statt nebeneinander zu spannen, die man dann nur noch mit vier Leinen kompliziert steuern kann, mag für manchen Pferdefreund, vielleicht sogar für manchen Fahrer absonderlich wirken. Daran sind Tandemfahrer von alters her gewöhnt. Den Studenten des altehrwürdigen [...]

Das Tandem: der doppelte Einspänner2020-10-12T11:24:44+02:00
Nach oben